Führung in Kooperation mit dem Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig

Von scheppernden Rittern, hohlen Pfennigen und schlauen Mönchen -
auf den Spuren des Mittelalters in Leipzig
Mittelalterfans aufgepasst! Unsere Führung durch die Stadt und durch das Stadtgeschichtliche Museum ist eine spannende Zeitreise. Wer wissen möchte,
was eine Kuh mit einem Buch zu tun hat, ob Hohlpfennige wirklich hohl sind
und was ein Ritter unter seiner Rüstung trug, ist bei uns genau richtig!
Start: vor dem Eingang des Neuen Augusteums, Augustusplatz 10

 

Unglaublich aber wahr - Leipziger Sensationen  

Bei unserer Führung begeben wir uns auf die Spurensuche der spektakulärsten

Ereignisse der Leipziger Stadtgeschichte. Ihr erfahrt, wieso ein Soldat in der Rathausuhr

steckte, mit welch merkwürdigem Gefährt die Waren zur Messe transportiert wurden

oder wieso die Leipziger die Ankunft Napoleons verpassten.

Die Innenstadt wie auch das Stadtgeschichtliche Museum sind voll von Sensationen!

Start: Durchgang Altes Rathaus, vor Museumsshop, Markt 1

 

Vom Bärenfell zur Stretchjeans

Unsere Führung ist eine kleine Reise in die Geschichte der Bekleidung und Mode.

Anhand von Statuen, Darstellungen an Gebäuden, mitgebrachten Utensilien und

ausgefallenen Geschäften erfahren wir, aus welchen Materialien

die Kleidung der Steinzeitmenschen bestand, ab wann Unterwäsche getragen wurde

oder Frauen endlich Hosen tragen durften. Hättet ihr gedacht, dass eine Jeans

auch politisch sein kann? 

Ob kurz oder lang, ob Lumpen, Klamotten oder teure Pelze - wir entdecken sie

in der Stadt und im Stadtgeschichtlichen Museum.

Start: Durchgang Altes Rathaus, vor Museumsshop, Markt 1

 

Wer bin ich? Lustiges Berufe-Raten mit den Leipziger Stadtdetektiven

Auf den Spuren vergessener Berufe: Wo der Scharfrichter sein Werkzeug kaufte,

ob Türmer zum Bauen von Türmen taugten, wer als Stadtmeise seine Taler verdiente

und wo man Zutaten für Schießpulver sammelte, erfahrt ihr bei dieser Stadtführung

durch die Innenstadt. Zum Anfassen und Ausprobieren haben wir wie immer auch etwas dabei.

Außerdem zeigen wir euch noch einige spannende Dinge im Stadtgeschichtlichen Museum.

Start: Durchgang Altes Rathaus, vor Museumsshop, Markt 1                  

                                                                                                                   

Dauer: Dauer: ca. 90 Minuten (60 Minuten durch die Innenstadt, 30 Minuten im Museum)

buchbar: ganzjährig, außer montags

Kosten: 90 Euro (zzgl. Eintritt Stadtgeschichtliches Museum für Erwachsene,

Kinder bis 18 Jahre haben freien Eintritt im Museum)

 

 Weitere Führungen für Kinder:

  • Napoleons harte Nuss - Leipzig und die Völkerschlacht
  • Stadt mit Mauer aber ohne Dornröschenschlaf - Leipzig als pulsierende Messestadt

 

Führungen in Kooperation mit dem Antikenmuseum der Universität Leipzig

Von Un(Toten), Schatzgräbern und verrückten Göttern
Woran erkennt man einen Untoten und: Wie geht man mit ihm um? Wen sollte man nach dem Tod noch bezahlen? Wie stellte man sich früher vor, was nach dem Tod mit einem passiert? Warum versteckt man einen Schatz? Und noch wichtiger: Wie findet man ihn? Kann ein Apfel einen Krieg auslösen, gibt es untreue Götter und wie viele sind es denn? Antworten geben wir in dieser Führung, die uns etwa eine Stunde durch die Stadt und 30 Minuten durch das Antikenmuseum führt.
Empfohlenes Alter: ab 10 Jahre
Start: vor dem Eingang des Neuen Augusteums, Augustusplatz 10  
 
Führung im Museum: Dem Kaiser in die Nase zwicken
Mit Ohren, Nase und Händen die Welt der alten Griechen und Römer entdecken. 
Schon mal einem römischen Kaiser in die Nase gezwickt? Was hat ein Knüppel mit Marmor zu tun?
Wie riecht eigentlich Myrrhe und gab es vor 2000 Jahren schon Klopapier? Neugierig?
Dann kommt zu unserer Führung für alle Sinne in das Antikenmuseum! 
Dauer: ca. 75 - 90 Minuten
Start: vor dem Eingang der Alten Nikolaischule, Nikolaikirchhof 2